English Deutsch

Über den Autor

... sie nennen ihn Goldfinger...

Alexander J. Fuchs ist ein deutscher Investor, Autor, Entrepreneur und der Gründer des internationalen Börsenbriefes, der Goldfinger-Report™. Der Autor entstammt einer deutschen Mittelschicht-Familie. Sein Vater war Gymnasiallehrer, seine Mutter arbeitete als Bankkaufrau.

Nach der Schule absolvierte der Autor eine Ausbildung in der Holzindustrie als Groß- und Außenhandelskaufmann. Später arbeitete er für einen internationalen Autoteilzulieferer. Jahre, nachdem er finanziell gewachsen war durch seine Investments, verließ er die Welt der Arbeit (oder der Sklaverei wie er selbst verlauten ließ), im Alter von „nur“ 24 Jahren. Aufgrund des Mangels an finanziellem Wissen der Menschen weltweit, entschied er sich dafür einen internationalen Börsenbrief in der höchst einfachsten und gleichzeitig effektivsten Form zu kreieren, der es den Menschen weltweit ermöglicht ihre finanzielle Situation zu verbessern.

Nun berät der Autor internationale Unternehmen, Hedge-Fonds und private Individuen. Doch besonders am Herzen liegt ihm der Privatanleger, da hier seiner Meinung nach, der größte Nachholbedarf bestehe.

Der Autor in eigenen Worten:

Ich bin nicht den gleichen Weg gegangen, denen die meisten Leute meines Berufszweiges hinter sich haben. Ich habe weder Abitur, noch habe ich eine klassische Bankausbildung hinter mir. Und nachdem ich das gesagt habe, bin ich sehr stolz darauf-denn am Ende des Tages ist mein Geist nicht verblendet mit falschen Idealen, Dogmen und Gesetzen, welche in der Realität noch nie funktioniert haben. Und mein eigener Erfolg zeigt mir - ich lag richtig in meinen Vermutungen. Der einzige Schlüssel zu meinem Erfolg war der unstillbare Hunger nach Freiheit, wirklichem Wissen und dem Leben an sich. Denken außerhalb der Norm."



"Geld dient nur als Mittel zweier Zustände – Freiheit oder Sklaverei."

Alexander J. Fuchs

Alexander J. Fuchs

Gründer & Chefredakteur des Goldfinger-Report™
www.goldfinger-report.com